Kolumbien

Leben in Angst

Luis Sinistera lebt mit seiner Familie und seinen vier Kindern in einer kleinen Gemeinde am Kanal. „Wir leben vom Fischfang und von Kokosnüssen, aus denen wir Öl machen. Eigentlich bewirtschaften wir auch einige Felder ein Stück weiter oben, aber der Weg dorthin ist gefährlich. Schon zwei Mal mussten wir unser Dorf verlassen, weil sich bewaffnete Gruppen direkt vor unserer Haustür Gefechte lieferten. Der Konflikt macht die Dorfgemeinschaft kaputt. Ich hoffe, dass der Frieden irgendwann tatsächlich auch hier ankommt.

weiterlesen...

So hilft Caritas International den vergessenen Menschen in Kolumbien

Caritas International unterstützt Gemeinden in verschiedenen Konfliktregionen im Norden und im Südwesten Kolumbiens. Da die Caritas als christliche Hilfsorganisation von den Konfliktparteien als politisch neutral wahrgenommen wird, ist sie oft die einzige Organisation, die in diesem schwierigen Umfeld aktiv sein kann. Gemeinsam mit den Gemeinden entwickeln die Caritas-Mitarbeiter Selbstschutzpläne für die Menschen vor Ort. Außerdem bieten sie den Leidtragenden des Konflikts verschiedene Hilfsangebote: Unter anderem ermöglichen sie Vertriebenen das Anlegen von Gemüsegärten, betreuen Landminenopfer und unterstützen Menschen bei der Rückkehr in ihre Heimatgebiete.

  • Luis Sinistera ist 32 Jahre alt und hat vier Kinder. Er hofft, dass es seinen Kindern einmal besser gehen wird.

Hintergründe zur vergessenen humanitären Krise in Kolumbien

Der Erfolgsroman „Hundert Jahre Einsamkeit“ des kolumbianischen Autors Gabriel García Márquez wird vielfach als Spiegelbild der Geschichte Lateinamerikas verstanden. Er beginnt mit einem Mord, beschreibt die Systeme staatlicher Gewalt, die Schlachten des Bürgerkriegs, die Brutalität des Kolonialismus und endet mit der Zerstörung des Dorfes. Wie im Roman, so dominieren auch in der realen Geschichte Grausamkeiten, Gewalt und Krieg das Leben in Kolumbien. Die Hoffnung, dass der aktuelle Friedensprozess erfolgreicher verläuft als seine Vorgänger, gründet sich nicht zuletzt auf der Sehnsucht der Menschen nach einem Neuanfang.

weiterlesen...

Fünf Fakten, die du über Kolumbien wissen solltest

Fünf Fakten, die du über Kolumbien kennen solltest – Bei Kolumbien denken viele zuerst an Koks und Pablo Escobar, an Shakira und palmengesäumte Strände. Aber wusstest du schon, dass…

weiterlesen...